Abnehmen ist nicht für jeden gleich!

Starkes Übergewicht oder Adipositas ist in den Industrieländern ein zunehmendes Problem und Deutschland steht in Europa bereits an dritter Stelle. Etwa 12,3% der Männer und 11,3% der Frauen sind ab dem 18. Lebensjahr stark übergewichtig, was auf eine Kombination von falscher Ernährung, Bewegungsmangel und genetische Veranlagungen zurückzuführen ist.

Eine allgemeingültige Diät oder Abnehmprogramm lässt sich jedoch schwer generieren. Der Grund dafür ist die Einzigartigkeit eines jeden Menschen. Genetische Unterschiede haben einen enormen Einfluss darauf, wie unser Körper die ihm zugeführte Nahrung verwertet und welche Nährstoffe zum Aufbau von Körperfett führen.

Individuelle Abnehmprogramme mithilfe einer Genanalyse

Manche Menschen nehmen bei mehr Kohlenhydraten in der Nahrung sehr schnell zu, während andere vollkommen unempfindlich auf die Menge an Zucker in ihrer Ernährung sind.

Auch die optimale Menge an Sport ist von den Genen abhängig. So verlieren manche Menschen bei regelmäßigem Sport sehr schnell an Gewicht, während andere mit demselben Einsatz kaum eine Veränderung feststellen. Ähnlich ist es auch bei der Kalorienreduktion. Nicht jedem ist es sinnvoll zu raten, die Kalorienreduktion als effektivste Variante des Abnehmens durchzuführen. Dies führt nur sehr selten zum gewünschten Erfolg.

Die eigenen Gene beeinflussen stark, ob Fett oder Kohlenhydrate zu Übergewicht führen, ob Sport besonders effektiv ist oder ob man durch Kalorienreduktion schneller ans Ziel kommt.

Somit ist individueller Ansatz, der sich an den für das Körpergewicht relevanten Genen orientiert, zu verfolgen. Denn auf diese Weise lässt sich exakt bestimmen, worauf es bei der Zusammenstellung der Ernährung sowie des begleitenden Sportprogramms tatsächlich ankommt.

 

Weight Sensor Standard

  • Analyse der für das Körpergewicht relevanten Gene
  • Bestimmung des Sport- und Ernährungstyps für optimale Abnehmerfolge
  • Zuverlässige & ISO-zertifizierte Untersuchung in unserem Labor
  • Ausführliche Auswertung der Testresultate
  • Individuelle Handlungsempfehlungen für ein wirkungsvolles Ernährungsprogramm

Weight Sensor Light

  • Analyse der für das Körpergewicht relevanten Gene
  • Individuelle Handlungsempfehlungen für ein wirkungsvolles Ernährungsprogramm
    (ohne Sportprogramm)

Wie funktioniert der Weight Sensor bzw. die Gen-Diät?

Als erster Schritt wird mithilfe eines Wattestäbchens eine Speichelprobe abgenommen. Nach Eintreffen in unserem Labor werden die Gene extrahiert und die entsprechenden Genabschnitte auf Variationen untersucht.

Unsere Wissenschaftler werten anschließend das genetische Profil aus und stellen ein, auf die individuelle genetische Veranlagung, angepasstes Programm zusammen. Der Bericht liefert konkrete Empfehlungen für eine individuelle Gestaltung des Ernährungsplans und hilft dabei, das richtige Mittelmaß zwischen Sport und Ernährung zu finden. Ebenfalls enthalten ist eine Liste von über 1000 Nahrungsmitteln, die nach den Genen bewertet werden. Diese ermöglicht es, die Ernährungsempfehlungen einfach umzusetzen, um das Körperfettanteil nachhaltig zu senken und so die Gesundheit sowie die Lebensqualität ohne unnötige Anstrengungen zu verbessern.

Personalisierte Kalorienblocker nur in Verbindung mit dem Weight Sensor

NutriMe Weight Management

DEMO – Weight Sensor Standard

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt zu laden.

Inhalt laden

DEMO – Weight Sensor Light

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt zu laden.

Inhalt laden

Hier können Sie sich eine Demo-Analyse anschauen!

Sobald Ihre Genanalyse erfolgreich abgeschlossen ist und von einem Wissenschaftler geprüft wurde, werden die Daten in einem verständlichen Bericht zusammengestellt – ähnlich wie in diesem Demo dargestellt wird. Die wissenschaftlichen Hintergrundinformationen zu den Genen mit dem Laborergebnis werden in diesem Bericht veröffentlicht.

Weitere Pro vital DNA analysen