Bei einem Risiko zu Übergewicht ist der Anteil von Fett, Kohlenhydraten und Proteinen, als auch die typische Portionsgröße entscheidend. Im Falle des Symbol-System (gesund/ungesund), müssen viele andere Faktoren berücksichtigt werden. Unser System enthält mehr als 40 verschiedene Nährstoffe jedes einzelnen Lebensmittels und berechnet die Symbole nach etwa 20 metabolischen Risikofaktoren (von den Genen berechnet). So ist es nicht nur wichtig, welche Nährstoffe ein Lebensmittel enthält, sondern auch die Menge eines jedes einzelnen Nährstoffs.
Bitte beachten Sie, dass kochen Vitamine zerstören kann. Deshalb können Sie zum Beispiel keinen Vergleich zwischen gekochten und frittierten Kartoffeln vornehmen.

Das bedeutet: Kartoffeln und Öl können in der Lebensmittelliste als nicht konsumieren gelistet sein, aber in einem Menü können durchaus Pommes Frites aufgelistet werden. Dies hat etwas mit der Zubereitung und den gegebenen Anteilen der einzelnen Mahlzeiten zu tun.

Category: Lebensmittelliste