ProGenom GmbH
Language:
Schriftgröße + -FAQKontaktArzt-Login
StartseiteProGenom-ProdukteProGenom-MedicProGenom-FitnessWissenswertesSicherheitssystemUnternehmen
Medizinische Analysen (mit Arzt) - AMD Sensor
Medizinische Analysen (mit Arzt) - AMD Sensor
Makula Degeneration
 
AMD Sensor - ProduktübersichtAMD Sensor - Krankheit & Symptome
 
Testen Sie Ihr genetisches Makula-Degenerationsrisiko

Die Makuladegeneration (eine Form von Retinopathie)  ist eine schmerzlose Krankheit der Netzhaut, die sich ab dem 50. Lebensjahr meist langsam entwickelt und nur den Bereich des Sichtfeldes beeinträchtigt, an dem die Sicht am schärfsten ist. Dies führt selten zur vollkommenen Erblindung, jedoch zu einem störenden Fleck an der Makula in der Mitte des Sichtfeldes, der das Lesen und Erkennen von Details schwierig oder unmöglich macht, während das Sichtfeld um diesen Fleck herum oft unbeeinträchtigt bleibt.

 

Diese Augenkrankheit wird unter anderem durch Defekte in den Genen, die für die Entgiftung der Augen zuständig sind, ausgelöst. Dabei bilden sich allmählich Ablagerungen (sogenannte Drusen) in der Netzhaut, die durch konsequente Besuche einer Augenklinik und kompetente Kontrollen durch Augenärzte erkannt und behandelt werden können.

  

Der AMD Sensor testet Gene, die dieses Krankheitsrisiko erheblich erhöhen. Sollten Sie einem hohen Krankheitsrisiko ausgesetzt sein, stellen wir Ihnen ein ärztliches Vorsorge- und Beobachtungsprogramm zusammen, das Ihnen dabei helfen kann, der Krankheit vorzubeugen oder das erste Auftreten sofort zu erkennen und durch eine frühzeitige Behandlung schlimme Konsequenzen wie eine Erblindung zu verhindern.

 

 

Mit der Bestellung erhalten Sie:

  • Genetische Auswertung des Makula-Degenerationsrisikos
  • Analyse der relevanten Genvariationen
  • Genetisch angepasstes Vorsorgeprogramm
  • Selbsttest zur Früherkennung
  • Angepasste Ernährung zur Prävention
  • Mikronährstoffempfehlung zur Prävention
  • Ärztlich begleitetes Handlungsprogramm